FEEDBACK

Hier erscheinen eure Feedbacks zu meiner Arbeit mit den Tieren. 

Euer Feedback könnt ihr unter Kontakt/Impressum/Kontaktformular abgeben/eintragen und mir zusenden.

___________________________________________________

Barbie und Lucy 

Alles andere als der Zufall brachte uns Katze Barbie in unser Haus. Eigentlich wollten wir keine 2. Katze, aber es sollte so sein; wir haben Barbie "adoptiert". Lucy war schon ca. 1 Jahr bei uns und freute sich auf Gesellschaft. Von Anfang an legte Barbie ein komisches Verhalten an den Tag. Eigentlich war sie fast ängstlich und wenn Lucy in der Nähe war, zog sie sich schmollend zurück. Sie kam nie auf uns zu - wenn man sie streichelte ging sie auch gleich wieder weg. Der Verdacht kam uns, dass sie etwas gestört sei - Irrtum! 

Irgendwann erzählte mir Iris von ihrer Gabe der Tierkommunikation und ich erzählte ihr, wie komisch sich Barbie verhielt.

Iris sagte mir, dass Barbie Probleme mit Lucy hatte und am liebsten wollte, dass Lucy geht, sodass nur sie bei uns bleiben konnte.

Ich sagte zu Iris, sie möge doch bitte Barbie sagen, dass das nicht so geht; Lucy bleibt! Wenn sie etwas von mir wollte, dann sollte sie doch einfach zu mir / zu uns kommen! Gesagt, getan.

Von diesem Tage an und auch noch bis heute kommt Barbie bei mir vorbei, wenn sie einfach nur "Hallo" sagen oder Kuscheln möchte. Auch wenn Lucy in der Nähe ist, holt sie sich ihre Streicheleinheiten. Ebenfalls ist die Ängstlichkeit vorbei! 

--

Lucy hatte ein Problem beim Wasserlassen. Nicht immer, aber öfters hörte man sie kurz bevor sie auf die Toilette ging, jaulen. Auch dieses Problem haben wir Dank Iris in den Griff bekommen.

Auch wenn Lucy öfters ihre Meinung änderte, was ihr wohl gut tun würde, letztendlich war etwas Geeignetes dabei, um Lucy den Schrecken beim Wasserlassen zu nehmen. Das Jaulen ist so gut wie weg - ganz ganz selten ist es für einen kurzen Augenblick zu hören.

Ich würde Iris jederzeit wieder fragen, wenn meine beiden Mäuse ein nicht zu erklärendes Verhalten an den Tag legen würden.

Danke Iris - mache bitte weiter so!

Liebe Grüße, Petra

Nienkattbek im Juni 2016 - Fotos rechts: Barbie (schwarz) und Lucy (getigert)