Was ist intuitives Wissen?

Wie bei der Tierkommunikation geht es darum, zu begreifen, dass wir keine abgetrennten, allein stehenden Wesen sind, sondern durchdrungen und verbunden durch das „große Ganze“ sind. Sich und seinem „Bauchgefühl“ zu trauen ist ein guter Anfang. Absolutes Selbstvertrauen ist eine der wichtigsten Grundlage. Die Intuition geht allerdings nur soweit, wie der Geist sich ausdehnen kann. Das bedeutet dass eine ständige Weiterbildung stattfinden muss, um der Intuition das nötige Wissen über Homöopathie, Kräutern, Heilsteinen und so weiter zur Verfügung stellen zu können.